Willkommen bei Petersen Rickers

Wir sind Ihr starker Partner für Land-, Bau- und Kommunaltechnik

Neumaschinen

Wir bieten eine große Auswahl von Maschinen und Ausrüstung von den besten Herstellern zu fairen Preisen.

Lagermaschinen

Hier finden Sie alle sofort verfügbaren Neu- und Gebrauchtmaschinen.

Aktuelles

Auf unserer Facebookseite halten wir Sie immer auf dem Laufenden über unser Unternehmen und Maschinen.

Ganztags - Bürokraft (m/w/d)

Für unseren Standort Sterdebüll

Kontakt

So erreichen Sie uns!



Liebe Kundinnen und Kunden,

liebe Geschäftspartner!

Auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihr uns entgegengebrachtes Vertrauen in unsere Arbeit und unsere Produkte bedanken!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne und gemütliche Weihnachtszeit und frohe Festtage!

Starten Sie mit neuer Kraft ins Jahr 2023 – wir wünschen Ihnen dafür viel Glück, Erfolg und Gesundheit!

Zeitgleich möchten wir Sie darüber informieren, dass unser gesamter Betrieb (Sterdebüll und Wesselburener-Deichhausen) in der Zeit vom 27.12.2022 bis zum 08.01.2023 Betriebsferien macht!

Unser Notdienst ist jedoch unter den gewohnten Rufnummern für Sie erreichbar!

Sterdebüll: 0177-430 43 85

Wesselburener-Deichhausen: 0172-438 29 42

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit in 2023!

Herzliche Grüße!

Das gesamte Team der Firma Petersen-Rickers

Instagram/Galerie

Firmengeschichte Wesselburener-Deichhausen

1889

Eröffnung der Dorfschmiede in Wesselburener-Deichhausen durch Friedrich Rickers.

1929

Übernahme durch seinen Sohn Paul.

1969

Übernahme durch den Sohn von Paul Rickers, Herrn Dierk Rickers.

1986

Übernahme nach dem Tod von Dierk Rickers durch Ehefrau Renate Rickers.

2000

Verkauf der Firma Rickers an Kai Petersen, Sterdebüll.

2001

Umbau und Erweiterung der Betriebsstätte in Wesselburener-Deichhausen.

2014

125 Jahre Betriebsjubiläum durch die Gründung der Fa. Rickers im Jahre 1889.

2015

Neubau Büro-, Sanitär- und Aufenthaltsräume in Wesselburener-Deichhausen.
Abriss der alten Gebäude – Erweiterung der Ausstellungsfläche.

Firmengeschichte Sterdebüll

1950

Übernahme der kleinen Dorfschmiede Sterdebüll von Tade Breckling durch Reinhold Petersen, Schmiedemeister.

1967

Neubau einer Betriebststätte in Sterdebüll.

1978

Konkurs Fa. Jens Heinrich Jensen Bredstedt – Übernahme der John Deere Vertretung als  B-Händler über A-Händler Michelsen Schnarup Thumby.

1979

Umbau der Werkstatt und Neubau einer Ausstellungshalle.

1980

Konkurs des A Händlers Michelsen.

1984

Übergabe von Reinhold Petersen an Sohn Kai Petersen.

1987

Übernahme der Massey- Ferguson Werksvertretung, welche bis heute Bestand hat.

1992

Zukauf der Raiffeisenbank in Sterdebüll (Nachbargebäude zur Betriebsstätte).

1995

Kompletter Neubau von Bürogebäude / Laden  / Ersatzteillager.

2000

 Zukauf der Firma Rickers Wesselburener-Deichhausen.

2004

Neubau einer 800m² großen Ausstellungshalle in Sterdebüll.
Übernahme der UNIA und PRONAR Werksvertretung für ganz Schleswig-Holstein.

2009

Neubau einer zusätzlichen Ausstellungshalle 800m² in Sterdebüll.

2010

10 Jahre erfolgreiche, zuverlässige und freundschaftliche Zusammenarbeit durch Betriebsstellenleiter Stefan Forck, sowie Mitarbeiter in Wesselburener-Deichhausen.

2012

25 Jahre Zusammenarbeit mit Massey-Ferguson.

2016

Zocon (Striegel) und Giant (Hof-Rad- Teleskoplader)  Werksvertretung für das Gebiet Schleswig-Holstein.

2017

30 Jahre Zusammenarbeit mit Massey-Ferguson.

2019

Umfangreiche Sanierung: Komplette Werkstatt entkernt!

2020

Dacheindeckung, Betonböden, komplette Heizungsanlage, gesamte Elektrik und Beleuchtung sowie Sanitär- und Aufenthaltsräume sind erneuert worden, bei der  Mitarbeiterwohnung die gesamte Dacheindeckung erneuert– die Isolierung und Fenster ebenfalls komplett.

2022

35 Jahre Zusammenarbeit mit Massey-Ferguson.

2022

Fertigstellung der Austellungsfläche vor dem Betriebsgebäude.